Dorfkirche Glasten

Die kleine wehrhaft anmutende Kirche, die im spät-romanischen Stil erbaut wurde, hat ihren Ursprung vermutlich im 12. Jahrhundert. Immer wieder sorgten die Glastener dafür, dass ihr Gotteshaus erhalten blieb. So sind größere Reparatur- und Renovierungsmaßnahmen von 1673 und 1715 bekannt. 1766 wurde der Kirchraum dem Zeitgeschmack gemäß umgestaltet: ein neuer Altar kam in die Kirche, eine neue Kanzel wurde installiert und eine Empore eingebaut. Kurze Zeit darauf baute man auch Betstübchen ein, die heute allerdings nicht mehr erhalten sind.

Da Glasten schon jeher mit der königlich-sächsischen Jagd in enger Verbindung steht, verwundert es nicht, dass 1774 Hofjäger Streubel in der Kirche seine letzte Ruhestätte fand.1902 wurde der Turm mit einem Aufbau bekrönt. Eine neue Orgel ersetzte ihre 100jährige Vorgängerin. Im Altarraum wurde ein Tonnengewölbe eingezogen.Die beiden kleineren Glocken fielen 1917 der Kriegswirtschaft zum Opfer, so dass sich Anfang der 1920er Jahre die Gemeinde nach neuen umsehen musste. In Lichtenberg und in Polditz wurden sie fündig. Jedoch währte ihr Verbleib nur bis 1942, als man die beiden größeren Glocken für Kriegszwecke abermals vom Turm holen musste.
Gott sei Dank rufen seit Jahren wieder drei Glocken zum Innehalten und zu Gebet. Die jüngste ist die Taufglocke. Sie wurde 2008 in Lauchhammer neu gegossen und ein Jahr darauf unter großer Anteilnahme der Gemeinde und Dorfbewohner in Gebrauch genommen.

Mit etwas Wehmut erinnert sich mancher Glastener noch an den Rückbau des Turmes im Jahr 1966, der der Kirche zwar die Höhe, ihr aber keineswegs ihren freundlichen Charakter nahm.
Sonnenhell, umgeben von einem romantischen Gottesacker begrüßt die Kirche ihre Besucher zu Andachten und Gottesdiensten, zu Begegnung mit Gott und einer Einkehr bei sich selbst.
Die, wenn auch kleine, so doch sehr aktive Gemeinde freut sich, Sie begrüßen zu dürfen!

Kontakt: Über das Pfarramt in Großbothen, Tel. (034384) 71526
oder die Kirchvorsteherin Antje Jainz, Tel. (034345) 2589
bzw. Kirchvorsteher Martin Pluntke, Tel. (034345) 54070.

Pfarrerin Dorothea Schanz

 

Bilder der Dorfkirche Glasten